Börsen-Blog
Straumann ist der Schweizer Börsenprinz

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: der Basler Dentalspezialist Straumann.

François Bloch
François Bloch
Drucken
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Nordwestschweiz
  • Markstimmung: Schwe iz: Positive Tendenz -- Wall Street: Saftige Gegenreaktion nach oben, S&P 500 fast auf Rekordniveau – NASDAQ: Knapp unter neuer Höchstmarke, Möglichkeit von 3 Zinserhöhungen im 2017 -- Gold wieder leicht über der Marke von 1‘200 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘227)! Öl, schwingt sich nach unten (47.89 US$) -- Euro, verliert gegenüber dem US$ wieder an Boden (Dollarindex, höchster Stand seit 14 Jahren) – Flughafen Zürich richtig „en vogue“ – Activision auf Höchstkurs.
  • Straumann ist der Schweizer Börsenprinz.
  • Anlagevorschlag: Setzen Sie weiterhin auf den Basler Dentalspezialisten Straumann Holding (Börsensymbol: STMN SW), welcher trotz eines Zuwachses von 37% in diesem Jahr weiterhin ein mehr als starkes Aufwärtspotential besitzt. Solange das Kurs-/Gewinnverhältnis unter der Marke von 30 Punkten verharrt, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie einem abrupften Preisrückgang ausgesetzt sind. Die Wachstumsaussichten sind mehr als intakt: Speziell dank der Ausweitung der Geschäftsmodelles in Richtung in Billig Implantate rollt der Rubel richtiggehend am Rheinknie. Grund für meine wiederholte Kaufempfehlung ist die Margenverbesserung des 8.3 Milliarden Franken schweren Unternehmens, welche erfolgreiche neue Geschäftsfelder eröffnet. Wird die fundamentale Bewertung mit der US Branchenkonkurrenz verglichen dann ist Straumann weiterhin ein regelrechtes Börsenschnäppchen. Die Dividende würde ich nur dann reinvestieren, falls Sie Positionen von weiter über 100'000 Franken aufweisen. Der Einsatz von gedeckten Calls macht zur Zeit keinen Sinn: Die technische Aufwärtstendenz ist mehr als intakt.
  • P rädikat: Basler Lokalwert der Extraklasse auf permanentem Weg nach oben.
  • Investmentstrategie: Zukaufen ist opportun: Der Höhenflug im 2017 ist mehr als akzentuiert, aber das Kurspotential ist nicht ausgereizt. Setzen Sie keine gedeckten Calls vorderhand ein.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Aktuelle Nachrichten