Börsen-Blog
Georg Fischer: Nutzen Sie die Gelegenheit für Nachkäufe

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: Schaffhauser Industrieunternehmen Georg Fischer.

François Bloch
François Bloch
Drucken
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Nordwestschweiz
  • Markstimmung: SMI wieder unter der 9080er Marke (Aktuell: 8842) - Wall Street: US-Wertschriftenmärkte unter stärkerem Druck nach langandauerndem Höhenflug über mehrere Jahre - Erstmals Möglichkeit von drei Zinserhöhungen im 2018 - Gold knapp über der Marke von 1‘300 US-$ pro Unze (Aktuell: 1‘314)! Öl schwingt sich nach unten (64.22 US-$) – Activision: abstossen
  • Georg Fischer: Nutzen Sie die Gelegenheit für Nachkäufe
  • A nlagevorschlag: Zu stark abgestraft wurde das Schaffhauser Industrieunternehmen Georg Fischer (Börsensymbol: FI/N SW) in den letzten Tagen, womit sich für Sie eine einmalige Gelegenheit bietet, zu einem mehr als attraktiven Kurs-/Gewinnverhältnis dieses top Unternehmen zu erstehen. Das Kurs-/Gewinnverhältnis per Ende 2018 liegt bei unter 18 Punkten, was mehr als attraktiv ist. Dadurch können Sie als konservativer Investor wieder Positionen beziehen. Am 28. Februar 2018 werden die Ergebniszahlen für das Jahr 2017 annonciert und alles andere als Ergebnisverbesserung gegenüber dem Jahr 2016 wäre eine mehr als grosse Enttäuschung. Ich würde an Ihrer Stelle auch die Dividende ansammeln und alle zwei Jahre neu reinvestieren. Bis die Vision 2020 vollständig umgesetzt ist, können Sie weiterhin dieses Papier halten. Ihr Investmenthorizont liegt bei gut gefühlten 18 Monaten, bevor wir über das weitere Vorgehen entscheiden sollten. Vom Kurspotenzial erwarte ich bis Ende Jahr einen Zuwachs von +10.2% gegenüber dem aktuellen Niveau. Dabei gehe ich von einer out-performance gegenüber dem Swiss Performance Index aus. Das aktuelle Management überzeugt auf der ganzen Linie.
  • Anlagestrategie: nachkaufen unter allen Umständen. Das Unternehmen ist mehr als ausgezeichnet positioniert.
  • Fazit: optimal für den konservativen Investor: Nützen Sie die temporäre Kursschwäche gnadenlos aus.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch

Aktuelle Nachrichten