Börsen-Blog
Flughafen Zürich: All Time High und Verkaufsverbot

Im Börsen-Blog «Money» porträtiert der Experte François Bloch jeden Tag eine schillernde oder eine schlingernde Aktie. Heute: der Flughafen Zürich.

François Bloch
François Bloch
Merken
Drucken
Teilen
"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

"Money» - der tägliche Börsenblog von François Bloch.

Nordwestschweiz
  • Flughafen Zürich (Börsensymbol: FHZN SW): +28.45% seit dem 1.1.2016 – All Time High und Verkaufsverbot
  • Anlagevorschlag: „Fasten your seat belts“ , heisst es im übertragenen Sinne bei den Valoren des Flughafen Zürichs (FHZN SW) und nach dem Halbjahresabschluss vom Mittwoch ist auch den internationalen Investoren klarer denn je, dass dieses Papier fundamental unterbewertet ist. Sicherlich für viele Anleger mehr als unerwartet, doch das Konzept eines Shopping Centers mit drei angehängten Landebahnen überzeugt auf der ganzen Linie. Ich würde auf jeden Fall nochmals neue Positionen erstehen unter der Prämisse, dass sich das Verkehrsaufkommen auch in den kommenden Jahren signifikant erhöht. Der Kapazitätsausbau der Swiss-Flotte wird seinen ersten signifikanten Niederschlag in den ersten Halbjahreszahlen im Jahr 2017 haben. Obwohl das Kurs-/Gewinnverhältnis von 23.96 recht sportlich aussieht, sollten Sie sich nicht verrückt machen lassen. Speziell die verschiedenen Initiativen werden die Gewinne nochmals in die Höhe treiben. Das maximale Potenzial wird erstmals im 2018 erreicht, wenn das Immobilienprojekt „The Circle“ in Betrieb geht. Wichtig: Die Dividende von 1.58% sollten Sie wieder in die Aktie des Unternehmens reinvestieren. Die Marktkapitalisierung von 5.83 Milliarden Franken. Der Investmenthorizont für den konservativen Anleger liegt bei drei Jahren.
  • Prädikat: Zürcher Höhenflieger auf dem absoluten Durchmarsch (Marktkapitalisierung: 5.83 Milliarden Franken) – Für Nachkäufer nicht zu spät.
  • Investmentstrategie: kaufen für Nachzügler ohne Probleme –– Dividende (1.58%) in neue Papiere sofort investieren.
  • Leserfragen: money@azmedien.ch