Der Seitenblick
Den Mythos aussitzen

Ein sesshafter Mythos: Marilyn Monroe lebt als Ikone schon erheblich länger als in Wirklichkeit.

max.dohner@azmedien.ch
Merken
Drucken
Teilen

keystone

Die Frau ist seit knapp 52 Jahren tot. Als Mythos lebt sie erheblich länger schon als in ihrem wirklichen Leben. Da wurde Marilyn Monroe nur 36 Jahre alt. Ein solches Nachleben nennt man Mythos. Inwieweit der Mythos Marilyn von sich aus so lange hält oder eher durch Mystifizierung erhalten wird, ist eine offene Frage. Diese Frage kann man erörtern, bis man ermattet auf einen Stuhl sinkt – vor der ebenfalls sitzenden Schauspielerin. Die dazu herzhaft lacht.

Das Kunsthaus Apolda im deutschen Thüringen widmet der Ikone gegenwärtig eine Sonderausstellung. Gezeigt werden 99 Aufnahmen unterschiedlicher Fotografen, Bekanntes und Unbekanntes. Marilyn soll in «all ihrer Widersprüchlichkeit» erscheinen. Als sie noch lebte, wollte sie gerade diese Widersprüchlichkeit überwinden.