Persönlich
Ist denn schon Weihnachten?

Urs Moser
Urs Moser
Drucken
Teilen
Das Plakat vom Sälipark.

Das Plakat vom Sälipark.

Urs Moser

Wenn ich ausnahmsweise nicht im Homeoffice bin und wieder mal einen Fuss vor die Tür zu setzen wage, verkündet mir ein Plakat auf dem Weg zum Bahnhof: «Weihnachten ist nahe. Der Sälipark auch.» (Für Ortsunkundige: Das ist ein Einkaufszentrum in Olten.) Herrschaftszeiten, wie doch die Zeit in der weitgehenden sozialen Isolation vergeht. Kaum haben wir Silvester nicht gefeiert, steht schon wieder Weihnachten
vor der Tür.

Das erfüllt mich etwas mit Sorge. Ich weiss nicht, wie es anderen geht, aber bei mir will einfach noch keine richtige Weihnachtsstimmung aufkommen. Der Sälipark wäre nahe, aber was nützt mir das, wenn die meisten Läden zu sind? Den Pyjama oder die Socken gab’s früher von der Oma, heute will man zu Weihnachten doch keine Güter des täglichen Bedarfs verschenken, sondern schon etwas Originelleres als Salami oder Duschgel. Gut, der Baumarkt wäre offen, aber ein Dübel-Set ist jetzt auch nicht jedermanns Sache.

Höchste Zeit also, dass wir die Pandemie endlich in den Griff bekommen, denn Weihnachten ist nah. Wie nah, das ist mir zugegebenermassen auch erst bewusst geworden, als ich das Plakat am Strassenrand sah. Vielleicht sollte Susanne Schaffner Alain Berset mal nach Olten einladen.

urs.moser@chmedia.ch

Aktuelle Nachrichten