Persönlich
Narren – und ihre Freiheiten

Urs Huber
Urs Huber
Merken
Drucken
Teilen

Ich weiss nicht, ob’s stimmt, denn ich war seinerzeit ja nicht dabei. Ein Umstand, der mich zur Vorsicht zwingt. Aber Calvin, der französische Reformator, der die Genfer zu Calvinisten machen suchte, soll mal sinnbildlich gesagt haben: «Natürlich ist jeder ein Narr. Aber muss er’s auch noch zeigen?»

Mir kommt Calvin selten in den Sinn, wohl deshalb, weil ich römisch-katholisch bin. Aber an der heurigen Banausiade, einer Vorfasnachtsveranstaltung der Banause-Zunft zu Olte, fiel er mir ein. Warum? An dieser hatte der Oltner Stadtrat einen streng geheim gehaltenen und für 1000 Gäste überraschenden Auftritt, in welchem er sich selbst, sagen wir mal, karikierte. Verständlich, fühlen sich doch vier aus dem fünfköpfigen Gremium auch privat der Fasnacht verpflichtet, sind oder waren Mitglied einer Zunft. Nur der rote Baudirektor ist kein Fasnächtler.

21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten im Trimbacher Mühlemattsaal Mit dabei unter anderem: BlasnArt, Säli Zunft mit Reto dr Auerletscht, Dieter Trümpy, Banause Reto Fedeli, dem Oltner Stadtrat, Nöschi, Thomi Droll, TrittoNusss
30 Bilder
Obernaar Reto dr Auerletscht.
Obernaar Reto dr Auerletscht.
Heinz Neuenschwander als Hipster.
Reto Fedeli als virtuoser Zauberer.
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
Banausiade 2019
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
Cedric Aeschlimann als Pedro Lenz.
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
Thomas Droll als Thomas Droll himself.
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten
Finale: Wer erkennt den «richtigen» Massimo Hauswirth auf den ersten Blick? Genau: Bildmitte rechts neben Double Thomas Droll.

21. Banausiade der Banause-Zunft zu Olten im Trimbacher Mühlemattsaal Mit dabei unter anderem: BlasnArt, Säli Zunft mit Reto dr Auerletscht, Dieter Trümpy, Banause Reto Fedeli, dem Oltner Stadtrat, Nöschi, Thomi Droll, TrittoNusss

Bruno Kissling / OT

Der Auftritt der Exekutive kam gut an und manch einer im Saal meinte wohlwollend: «Da können sie Punkte sammeln, wenn sie sich selbst auf’s Korn nehmen.» Punkte sammeln scheint hilfreich, denn der Stadt steht im März eine schwierige Referendumsabstimmung ins Haus, jene zum Budget nämlich. Zum zweiten Mal innert fünf Jahren. Macht man vor solchem Hintergrund eigentlich gern den Kasper, wenn man mit der politischen Botschaft ernst genommen werden will? Immerhin hatten die «Fab Five» (so nennt man den Stadtrat auch in ironisierender Weise) nicht auch noch irgendein farbiges T-Shirt mit irgendeinem Slogan übergezogen: Etwa «Ich unterstütze die Erdrotation» oder «#du auch». Das allerdings hätte mich echt beunruhigt. Aber ich war bei Calvins angeblichem Bonmot auch nicht dabei. Deshalb gehört den Narren die Freiheit.

urs.huber@chmedia.ch