Zürich
Zwei Frauen rauben im Kreis 6 einen Kiosk nähe Irchelpark aus

Zwei unbekannte Täterinnen haben am Freitagmorgen einen Kisok beim Irchelpark ausgeraubt. Sie flohen mit hunderten Franken Beute. Nun sucht die Polizei Zeuginnen und Zeugen.

Drucken
Teilen
Die Tat fand in der Nähe der Haltestelle Milchbruck statt. (Symbolbild)

Die Tat fand in der Nähe der Haltestelle Milchbruck statt. (Symbolbild)

Tatjana Schnalzger

Am Freitagmorgen raubten gegen 8.30 Uhr zwei unbekannte Täterinnen beim Irchelpark den Kiosk an der Kreuzung Schaffhauser-/ Irchelstrasse aus. Der Kiosk befindet sich unweit der VBZ Haltestelle Milchbuck. Die Frauen trugen ein Kopftuch und waren während der Tat im Besitz einer Stichwaffe. Jedoch wurde niemand verletzt.

Im Anschluss an den Überfall konnten sie mit mehreren hundert Franken sowie Tabakwaren fliehen. Beide Täterinnen sind etwa 150 bis 160 cm gross, trugen Kopftuch und Hygienemaske und haben einen dunkleren Teint. Eine hatte einen grauen und die andere eine schwarzen Kapuzenpullover an. Die Beute nahmen sie in einer braunen Plastiktasche mit. Personen, die Angaben zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, zu melden. (ld.)

Aktuelle Nachrichten