Knonau
Motorrad-Fahrer verletzt sich bei Unfall schwer

Ein Motorradfahrer hat sich am Montagmittag in Knonau bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt. Der 25-Jährige musste per Helikopter ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Wegen des Unfalls war die Steinhausenstrasse für rund drei Stunden gesperrt.

Wegen des Unfalls war die Steinhausenstrasse für rund drei Stunden gesperrt.

Kapo Zürich

(sda) Ein 25-Jähriger Motorradfahrer ist am Montagnachmittag in Knonau mit einem Auto kollidiert. Er musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden. Die 71-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, wie die Kantonspolizei Zürich am Montag mitteilte. Die Unfallursache ist noch unklar. Wegen des Unfalls war die Steinhausenstrasse für rund drei Stunden gesperrt.

Aktuelle Nachrichten