Eine 60-jährige Frau ist am Dienstagvormittag in Zumikon von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Sie erlitt Schnittverletzungen und musste sich im Spital behandeln lassen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Die Frau verliess ihre Wohnung kurz nach 11 Uhr für einen Spaziergang. Als sie vor das Mehrfamilienhaus trat, wurde sie vom Unbekannten festgehalten und bedroht. Dieser nahm dem Opfer Schmuck im Wert von mehreren hundert Franken ab und flüchtete.