Zürich

57-Jährige mit E-Bike verunfallt - schwere Kopfverletzungen

Die Frau war bewusstlos und erlitt beim Unfall schwere Kopfverletzungen. (Symbolbild)

Die Frau war bewusstlos und erlitt beim Unfall schwere Kopfverletzungen. (Symbolbild)

In Zürich ist am Freitagnachmittag eine 57-jährige Frau mit einem E-Bike verunfallt. Die Frau wurde bewusstlos und mit schweren Kopfverletzungen bei der Tramhaltestelle Voltastrasse auf den Gleisen gefunden, wie die Stadtpolizei mitteilte.

Weil die Frau noch nicht befragt werden konnte, ist unklar, ob sie selber stürzte oder möglicherweise in eine Kollision verwickelt war. Der Trambetrieb der Linien 5 und 6 war für die Zeit der Bergungsarbeiten in beiden Richtungen gesperrt. 

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1