Bachelor

Staffel-Finale: Endlich hat der Bachelor seine Herzensdame gefunden

In langatmigen Gesprächen ergründet Patric Haziri erneut die Gefühle der Kandidatinnen. Schliesslich erhält die 27-jährige Grace die letzte Rose.

Endlich ist es so weit. Ganz egal, ob man mit den Bachelor-Kandidatinnen mitfiebert oder es kaum erwarten kann, bis die mittlerweile achte Staffel zu Ende ist: Nur noch eine Rose hat der Bachelor Patric Haziri zu verschenken – und damit auch sein Herz. Doch bevor dies geschieht, spannt der Dietiker Schönling die drei Finalistinnen noch auf die Folter. Und für das Publikum heisst das: Warten, bis er sich entschieden hat.

Denn viel passiert in der letzten Episode nicht mehr. Ein emotionaler Höhepunkt kommt gleich zu Beginn, als der Bachelor beim gemütlichen Brunch zu viert erwähnt, dass am Abend eine der drei Kandidatinnen das Feld räumen muss. Die Damen werden nervös und ärgern sich darüber, dass sie einen Tag vor der Vergabe der letzten Rose weiter aussortiert werden. Viel Zeit, Haziri zu beeindrucken und von sich zu überzeugen, bleibt aber sowieso nicht mehr. Lediglich ein Gespräch unter vier Augen hat jede Dame noch mit ihm.

Die Gespräche fördern kaum Neues zu Tage. Gefühle hier, Komplimente da. Wie schon in den Folgen der letzten Wochen muss Bewerberin Rivana gegen ihren Ruf ankämpfen, dass sie kaum aus sich herauskomme. Und das Publikum fragt sich: Wenn sie sich so für ihn verstellen muss, ist der Dietiker dann wirklich der Richtige für sie? Nur Kandidatin Grace kann das Gespräch für sich nutzen und eine neue Seite von sich zeigen. Unter anderem offenbart sie dem Bachelor, dass sie aufgrund eines Unfalls auf einem Auge kaum etwas sieht.

Sandra muss die Koffer packen

Am Abend fällt Haziri eine weitere Entscheidung: «Ihr Ladys seid mir alle drei ans Herz gewachsen. Aber leider merke ich, dass ich bei einer meine Gefühle nicht weiterentwickeln kann.» Schliesslich muss die 38-jährige Sandra ihre Koffer packen. Und wie sie anschliessend ihre Kleider in den Koffer stopft, wird ausführlich gezeigt: Während sie dies tut, suchen die beiden Finalistinnen nacheinander die ehemalige Konkurrentin auf, um über die jeweils andere Finalistin zu lästern und über ihre Gefühle zu reden. Sandra hört geduldig zu und gibt Grace und Rivana gute Ratschläge und Lebensweisheiten mit auf den Weg. Dabei wird klar, dass sich die Damen eigentlich ganz gut verstehen, wenn sie sich nicht gerade um den Mann ihrer Träume reissen müssen.

Am nächsten Tag findet die Vergabe der letzten Rose statt. Haziris lilafarbener Anzug spricht Bände: Er ist gekommen, um seiner Herzensdame seine Liebe zu gestehen. Gleichzeitig tritt er als Herzensbrecher auf. Denn er weiss, dass beide Finalistinnen starke Gefühle für ihn haben. Doch eine muss er enttäuschen. Auch ihm sei schon das Herz gebrochen worden. Nur ungern mache er eine der Kandidatinnen unglücklich. Doch er habe sich verliebt. Nach einigen spannungsgeladenen Augenblicken gibt er Grace die letzte Rose und diese nimmt sie mit viel Freude entgegen.

Verwandte Themen:

Autor

Manuel Reisinger

Meistgesehen

Artboard 1