Sicherheit

Stadtpolizeien kontrollieren über die Grenze hinweg

Der Schwerpunkt der Kontrolle war «Lieferwagen und ausländische Fahrzeuge.»

Die beiden Stadtpolizeien von Schlieren/Urdorf und Zürich haben am Freitagmorgen eine gemeinsame grenzüberschreitende Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt «Lieferwagen und ausländische Fahrzeuge» durchgeführt.

An der Berner- beziehungsweise Bernstrasse wurden während rund 90 Minuten 30 Fahrzeuge eingehend kontrolliert. Dabei gab es zwei Verzeigungen wegen mangelnder Ladungssicherung, eine Verzeigung wegen Sichtbehinderung und eine Verzeigung wegen des Fahrens ohne Händlerschilder, wie die Stadtpolizei Schlieren/Urdorf mitteilt. Zudem mussten drei Fahrzeuge beanstandet werden, weil sie nicht den Vorschriften entsprachen.

Die aktuellen Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1