Schlieren
«Kaputtes Bett gratis abzugeben»: Eine Schlieremerin ärgert sich über Müllberge

Parlamentarierin Olivia Boccali (Mitte) stört sich über achtlos neben dem Haus abgestellte Gegenstände. Vom Stadtrat will sie wissen, wie er die illegale Praxis ahndet.

Lukas Elser
Drucken
Gemäss Olivia Bocali (Mitte) ist das in Schlieren häufig zu sehen: Alte Möbel am Strassenrand.

Gemäss Olivia Bocali (Mitte) ist das in Schlieren häufig zu sehen: Alte Möbel am Strassenrand.

zvg

Das Gerüst eines alten Betts lehnte jüngst am Zaun eines Schlieremer Wohnhauses. Eine Woche später war es immer noch da – und mit ihm der Zettel, auf dem jemand das Wort «GRATIS» geschrieben hat. Sein eigentlicher Eigentümer wollte das Teil wohl definitiv nicht mehr in seinem Schlafzimmer.

Das Deponieren von Gegenständen auf öffentlichem Grund mögen die einen praktisch finden: Gefällt einem das alte Möbel nicht mehr, stellt man es einfach auf die Strasse. Frei nach dem Motto: Aus dem Auge, aus dem Sinn.

Gegenstände werden neben dem Wohneingang abgestellt

Für andere wiederum ist diese Praxis ein Ärgernis. Zu ihnen zählt auch die Schlieremer Parlamentarierin Olivia Boccali (Mitte). In einer kleinen Anfrage mit dem Titel «illegale Müllablagerungen» klagt sie über Gegenstände, die sich neben Müllcontainern und Wohneingängen ihrer Stadt anhäufen.

Über die achtlos weggeschmissenen «vollgestopften Plastiktüten, grossen Kartonverpackungen, abgenützten Autopneus, kaputten Stühle und alten Matratzen» schreibt sie:

«Diese Müllberge bleiben oft wochenlang liegen, bis diese fachgerecht entsorgt werden.»

Sie macht darauf aufmerksam, dass «das Ablagern und Stehenlassen von Abfällen im Freien auf öffentlichem und privatem Grund verboten ist» und will jetzt vom Stadtrat Taten sehen. Sie erinnert ihn daran, dass es die Pflicht der Gemeinde sei, das Abfallablagerungsverbot zu vollziehen und die sachgemässe Entsorgung solcher Objekte zu veranlassen.

In ihrer Anfrage will Boccali vom Stadtrat wissen, ob sich der Zustand aus Sicht des Stadtrats in den letzten Jahren verschlimmert hat. Sie möchte von ihm erfahren, wie er gegen Abfallsünder vorgeht und wie diese bestraft werden.

Aktuelle Nachrichten