Dietikon
Sängerin Claudia D'Addios schüttelt auf Youtube kräftig ihre Hüften

Die Sängerin Claudia D'Addio aus Dietikon hat bereits im Sommer eine neue Single lanciert. Nun kann man das Werk Sängerin Diamà auch als Video auf Youtube begutachten. Die Sängerin hat Wort gehalten und schüttelt kräftig die Hüften.

Drucken
Teilen
Die Dietiker Sängerin Claudia D'Addi.

Die Dietiker Sängerin Claudia D'Addi.

Limmattaler Zeitung

Dass Claudia D'Addio aus Dietikon unter dem Namen Diamà als Sängerin unterwegs ist, sollte hinreichend bekannt sein. Ihre Musik soll jetzt noch etwas populärer werden.

Die ehemalige «Music Star»-Kandidatin schlägt sich bisher wacker durch die hiesige Unterhaltungsbranche, schliesslich verfügt sie über eine Mörder-Stimme. Im Sommer veröffentlichte Diamà ihre neue Single «La Mossa».

Der Titel gilt als Reverenz an eine Tanzbewegung, die eine Frau mit den Hüften macht, um einem Mann ohne Worte den Laufpass zu geben, wie uns die Sängerin in einem Interview mitteilte. Aber im Zeitalter von Youtube ist ein Song nur so gut wie der dazugehörige Videoclip. Oder wäre «Wrecking Ball» von Miley Cyrus ein Hit geworden, wenn der ehemalige Kinderstar nicht nackt auf einer Abrissbirne tanzen würde? Wohl kaum.

Seit einigen Tagen ist also der Videoclip zu «La Mossa» zu sehen. Und Diamà hat uns nicht zu viel versprochen. Die Limmattalerin bewegt sich neben gertenschlanken Tänzerinnen wie ein Profi. Bilder machen eben Lust auf Musik. Das Debütalbum von Diamà steht bereits in den Starlöchern. (did)

Aktuelle Nachrichten