Schlieren

Kleinkindertreff öffnet nach langer Zeit wieder – unter speziellen Umständen

Ab heute können die Schlieremer Kinder wieder im Kleinkindertreff spielen.

Ab heute können die Schlieremer Kinder wieder im Kleinkindertreff spielen.

Der Kleinkindertreff Schlieren öffnet heute wieder. Das nach einer langen Schliessung während dem Lockdown und den Sommerferien.

Nach einer Auszeit während des Corona-Lockdowns und den Sommerferien öffnet heute der Kleinkindertreff Schlieren wieder. Ab sofort stehen die Türen des Familienzentrums an der Badenerstrasse wieder jeden Dienstag, Donnerstag und Freitag offen. Kinder bis 4 Jahre können von halb 10 bis 11 Uhr im Dachgeschoss des Gebäudes spielen, wie es in einer Mitteilung heisst. Obwohl eine Öffnung schon früher möglich gewesen wäre, entschied sich die Stadt Schlieren aus Vorsicht bewusst dagegen.

Als Schutzmassnahme gegen die Coronapandemie ist die Anzahl der Besucherinnen und Besucher auf 20 Personen beschränkt. Erwachsene werden ausserdem gebeten, eine Maske mitzubringen und diese im Raum zu tragen.

Der Kleinkindertreff ist ein kostenloses Angebot der Stadt Schlieren. Der Treff soll die Integration von neu zugezogenen und fremdsprachigen Familien fördern.

Meistgesehen

Artboard 1