Tennis NLA

Der TC Weihermatt steht im Halbfinale: Dort wartet Chiasso – mit der aktuell besten Schweizer Tennisspielerin

Der TC Weihermatt steht im Halbfinale.

Der TC Weihermatt steht im Halbfinale.

Die Frauen des Urdorfer Tennisklubs TC Weihermatt haben zum Abschluss der Qualifikation die erste Niederlage einstecken müssen. Gegen GC unterlagen die Urdorferinnen knapp mit 2:4 nach Spielen. Im Halbfinale wartet Chiasso, das mit einer internationalen Topspielerin antritt.

Die NLA-Frauen des Tennisclubs Weihermatt haben die Gruppenphase der diesjährigen Interclub-Saison mit einer Niederlage beendet. Beim Grasshopper-Club Zürich unterlagen die Urdorferinnen am Dienstag mit 2:4. Nach den Einzeln stand es 3:1, wobei sämtliche Partien im Champions-Tiebreak entschieden wurden.

Bei den Urdorferinnen war allerdings nur Chiara Grimm in der Kurzentscheidung erfolgreich, die anstelle eines dritten Satzes gespielt wird. Anna Bondar, Jenny Dürst und Bojana Klincov hatten gegen ihre Kontrahentinnen das Nachsehen. Den zweiten Punkt für den TC Weihermatt sicherte sich dann das Doppel Bondar/Dürst.

Nach der ersten und einzigen Niederlage in der Qualifikation resultiert für die Limmattalerinnen in der Abschlusstabelle der dritte Rang. In der Finalrunde, die dieses Wochenende in Winterthur über die Bühne geht, trifft der TC Weihermatt am Samstag im Halbfinale auf Chiasso. Gegen die Tessinerinnen, bei denen mit Belinda Bencic die aktuell beste Schweizer Tennisspielerin im Kader steht, holten die Urdorferinnen zum Saisonauftakt letzte Woche ein 3:3. Im anderen Halbfinale stehen sich Qualifikationssieger GC und Hörnli Kreuzlingen gegenüber. (liz)

Die Schweizer Profispielerin spielte in der Qualifikation bereits gegen den TC Weihermatt.

Belinda Bencic (TC Chiasso) in der Qualifikation gegen den TC Weihermatt.

Die Schweizer Profispielerin spielte in der Qualifikation bereits gegen den TC Weihermatt.

Meistgesehen

Artboard 1