Brand

Hoher Sachschaden bei abgebrannter Scheune in Grüningen – Feuer fordert keine Verletzten

Die Scheune in Grüningen stand in Flammen. Der Sachschaden ist hoch. Verletzt wurde aber niemand.

Die Scheune in Grüningen stand in Flammen. Der Sachschaden ist hoch. Verletzt wurde aber niemand.

In Grüningen ist am Montagabend eine Scheune ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen und verhindern, dass die Flammen auf Nachbargebäude übergriffen. Die in der Scheune gelagerten Gartenbaumaschinen und privaten Gegenstände konnten jedoch nicht gerettet werden.

Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. Brandursache dürfte der fahrlässige Umgang mit Asche sein. Eine Brandstiftung wird nach den bisherigen Untersuchungen ausgeschlossen.

Polizeibilder vom Mai 2020:

Meistgesehen

Artboard 1