Dietikon

Ein Pferd auf Abwegen: Stadtpolizei fängt ein in Dietikon ausgebüxtes Pferd in Schlieren wieder ein

An der Wiesenstrasse in Schlieren wurde das Pferd wieder eingefangen.

Am Sonntagnachmittag ist ein Pferd in Dietikon ausgerissen. Die Polizisten konnten das Tier in Schlieren wieder einfangen und dem Halter übergeben.

Bei der Polizei gingen drei bis vier Meldungen ein, sagt Marco Weissenbrunner von der Stadtpolizei Schlieren/Urdorf auf Anfrage. Die regionale Polizeipatrouille konnte das Tier nach etwa einer halben Stunde an der Wiesenstrasse in Schlieren wieder einfangen und dem Halter unverletzt übergeben. 

Am Wochenende fanden zudem die Pferdesporttage in Dietikon statt. Einen Zusammenhang schliesst Weissenbrunner kategorisch nicht aus, bestätigt einen solchen jedoch auch nicht. (sho) 

Aktuelle Polizeibilder: 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1