Lehrabschluss

Dieser Dietiker schloss seine Lehre kantonsweit am besten ab

Julian Bersnak schloss seine Lehre mit der Gesamtnote 5,8 ab. (Archiv)

Julian Bersnak hat seine Informatik-Lehre beim Kanton Zürich mit der kantonsweit besten Note abgeschlossen, wie die Finanzdirektion des Kantons mitteilt. In der praktischen Arbeit erhielt der Systemtechniker die Note 6 und konnte die Lehre mit der Gesamtnote 5,8 abschliessen.

Bersnak hat die vom Personalamt zentral geleitete vierjährige Ausbildung an der Kantonsschule Hohe Promenade absolviert. Der 19-Jährige aus Hedingen hat sich im Limmattal sportlich einen Namen gemacht. Er ist beim Judo Sportclub Dietikon aktiv und gehört zu den vielversprechendsten Schweizer Nachwuchs-Judoka. Im vergangenen November gewann er bei den Schweizermeisterschaften in der Kategorie U 21 bis 53 Kilogramm die Silbermedaille – und war leicht enttäuscht. Denn im Jahr zuvor holte er sogar die Goldmedaille in seiner Kategorie. Für seine Lehre beim Kanton hatte Bersnak laut Mitteilung die Möglichkeit zu einer von Swiss Olympics anerkannten Sportlerlehre erhalten, um seine sportlichen Ambitionen weiterverfolgen zu können. (flo)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1