Volketswil

Die schwer verletzte 93-jährige Fussgängerin ist gestorben

Der Fahrer fuhr rückwärts und übersah die Frau, die hinter dem Fahrzeug stand. (Symbolbild)

Am 27. September ereignete sich ein Unfall auf einem Vorplatz in Volketswil. Dabei wurde eine 93-jährige Fussgängerin angefahren. Sie erlitt gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei schwere Kopfverletzungen. Nun ist sie gestorben.

Die 93-jährige Fussgängerin, die am 27. September in Volketswil von einem Lastwagen angefahren wurde, ist gestorben. Sie erlag am vergangenen Donnerstag ihren schweren Verletzungen, wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich, als ein 54-jähriger Mann mit seinem Lastwagen auf einem Vorplatz rückwärts fuhr und dabei die Frau übersah, die hinter dem Fahrzeug stand. (sda)

Polizeibilder vom Oktober 2019:

Meistgesehen

Artboard 1