Der Unfall passierte vor einem Fussgängerstreifen. Die angetrunkene Fahrerin merkte zu spät, dass der Streifenwagen vor ihr anhielt und prallte in dessen Heck.

Die Schweizerin und die Streifenwagenbesatzung blieben unverletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken beziffert.

Die Polizeibilder vom Juli: