leserbeitrag
Konzessionsabgabe WWZ und EGH, höhere Finanzierungsbeiträge für das Energieförderprogramm

Einwohnergemeinde Hünenberg
Drucken
Teilen
Bild: Einwohnergemeinde Hünenberg

Bild: Einwohnergemeinde Hünenberg

(chm)

Das Energieförderprogramm erfreut sich einer sehr grossen Beliebtheit. Trotz der Reduktion der Förderbeiträge per Anfang 2021 sind im ersten Halbjahr 2021 gleich viele Energieförderanträge eingegangen wie im selben Zeitraum des Vorjahres. Es bestehen momentan offene Gesuchsanträge über Fr. 170'000.–, welche auf einer Warteliste geführt werden. Damit das Förderprogramm mit genügend finanziellen Mitteln ausgestattet ist, hat der Gemeinderat beschlossen, die Konzessionsabgabe von WWZ und EGH per 1. Januar 2022 von 0.235 Rp./kWh auf 0.470 Rp./kWh zu erhöhen. Gleichzeitig soll der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Dezember 2021 eine Änderung des Energiereglements beantragt werden, damit der Spezialfinanzierung zur Energieförderung zusätzliche finanzielle Mittel zugewiesen werden können.

Aktuelle Nachrichten