gemeindenachricht
Altersjubilarenfeier

Einwohnergemeinde Hünenberg
Drucken
Teilen
Bild: Einwohnergemeinde Hünenberg

Bild: Einwohnergemeinde Hünenberg

(chm)

Nach einem coronabedingten Unterbruch von einem Jahr konnte kürzlich die traditionelle Altersjubilarenfeier wieder durchgeführt werden. Eingeladen waren alle Seniorinnen und Senioren, die im letzten oder in diesem Jahr den 80. oder 90. Geburtstag feiern konnten bzw. können oder über 95 Jahre alt sind. Gemeindepräsidentin Renate Huwyler konnte zusammen mit Franziska Roos, Fachfrau Alter, im Saal «Heinrich von Hünenberg» trotz geltender Zertifikatspflicht insgesamt 72 Jubilarinnen und Jubilare mit ihren Angehörigen begrüssen. Nachdem zwei Jahrgänge eingeladen waren, musste die Veranstaltung auf den Mittag und den Abend aufgeteilt werden. Die Jubilarinnen und Jubilare aus dem letzten Jahr durften ein feines Mittagessen mit Unterhaltung durch das Duo Jimmy Muff (Klavier) und Beat Bürgi (Saxofon), Musiklehrer bzw. Leiter an der Musikschule Hünenberg, geniessen. Seinen ersten Auftritt nach der Coronapandemie hatte anschliessend der Männerchor Hünenberg, der den Jubilarinnen und Jubilaren ein Geburtstagsständchen brachte. An den schmissigen Liedern erfreute sich auch Alice Weibel, mit 104 Jahren älteste Hünenbergerin.

Am Abend waren dann die Jubilarinnen und Jubilare des laufenden Jahres an der Reihe. Sie wurden mit einem kleinen Konzert des zwölfjährigen Hünenberger Talentes Andrew Liu (Violine), Musikschüler der kantonalen Begabtenförderung, unter Begleitung von Gabrielle Adorjàn (Klavier) in den Abend eingestimmt. Nach dem Nachtessen überbrachte die Musikgesellschaft Hünenberg musikalische Geburtstagsgrüsse und -wünsche. Die Jubilarinnen und Jubilare haben es sehr geschätzt, wieder einmal an einem gesellschaftlichen Anlass teilnehmen zu können und sich mit anderen Menschen auszutauschen. Es ist zu hoffen, dass dies nun wieder vermehrt möglich sein wird.

Gemeinderat Hünenberg

Aktuelle Nachrichten