Leserbeitrag
Wettbewerbsgewinner an der Schöftler Gwärbi

Rudolf Maurer
Drucken

An der Gewerbeausstellung Schöftland haben 571 Besucherinnen und Besucher an der Umfrage und am Wettbewerb am gemeinsam geführten Stand des Kies- und Sandwerks Hubel KSH und der Gemeinde Schöftland teilgenommen. Dabei hat der Wettbewerbsgewinner bei seiner Schätzung das Gewicht des im Nachhinein mit genau 24 Kilo und 630 Gramm gewogenen Steines um lediglich 64 Gramm verpasst. Am 10. Oktober konnte der Gemeinderat die nachfolgenden Hauptgewinnerinnen und -gewinner benachrichtigen:

  1. Preis Maurer Patrick, Aarau (Differenz 64 Gramm)
  2. Preis Charen Fred, Schöftland (100 Gramm)
  3. Preis Siegrist Coline, Kölliken (124 Gramm)
  4. Preis Hunziker Céline, Zetzwil (125 Gramm)

Weitere 16 Gewinnerinnen und Gewinner in den Rängen 5 bis 20 wurden ebenfalls direkt mit einem Preis überrascht.

Die Fragebögen sowohl der einheimischen wie auch der auswärtigen Gäste werden nun von der Gemeindeverwaltung ausgewertet und zu einem späteren Zeitpunkt im Detail kommuniziert.

Aktuelle Nachrichten