Leserbeitrag
Weisser Sonntag in Würenlingen

Marcel Siegrist
Drucken

Musikgesellschaft durften 23 Erstkommunikanten bei strahlendem Sonnenschein in die Kirche einziehen.

«Jesus der gute Hirt», unter diesem Motto wurden die Erstkommunikanten zum Thema Brot auf ihren grossen Tag vorbereitet. Jesus hat uns gelehrt das Brot zu teilen: Die Kinder haben in ihrer Vorbereitung das Entstehen des Brotes kennen gelernt.

Der mit den Erstkommunikaten gut eingeübte Gottesdienst war für Eltern und Paten ein wunderschönes Erlebnis. Die Gottesdienstbesucher lauschten den einzelnen Vorträger von Erstkommunikanten gespannt und mit grosser Andacht.

Als Zwischengesang hörte man die Vorträge des Kinderchores unter der Leitung von Frau Christine Ebner und Frau Irma Pfefferli. Die verschiedenen Beiträge von Eltern am Altar waren eine eindrückliche Bereicherung des grossen Gottesdiensts.

Die gesamte Gottesdienstgestaltung stand unter der Leitung von Pater Josef Huber und Stefan Heim, mit grosser Unterstützung der Katechetinnen Jelena Gasic und Edith Meier.

Diese Arbeit bot für die Erstkommunikanten und den Angehörige einen würdigen Tag in der Sankt Michaelskirche.

Am Schluss des Gottesdienstes vor dem Segen wurden den Erstkommunikanten die aus Ton angefertigten Kreuze durch ein Familienangehöriges überreicht.

Unser Gemeindeleiter Stefan Heim dankte zum Abschluss den Jungen Mädchen und Buben sowie den Eltern für die schöne Vorbereitungszeit auf den heutigen Tag.

Nach dem Segen und dem Schlussgesang durch das Volk folge der Auszug mit Orgel- und Fahnenbegleitung aus der Kirche. Auf dem Pfarreiheimplatz wurden die Erstkommunikanten und die Gästeschar von der Musikgesellschaft zu Ehren der jungen Christen mit schönen Klängen empfangen. Der ausgeschenkte Apéro wurde dankend und mit grosser Freude entgegengenommen, das sonnige Wetter lud sehr zum Verweilen ein.

Aktuelle Nachrichten