Leserbeitrag
Verabschiedung von langjährigen aktiven Pfarreimitarbeitern

Daniela Wigger-Züger
Merken
Drucken
Teilen

Im Gottesdienst am Sonntag, 18. Dezember mussten wir gleich vier aktive Personen aus ihren langjährigen Tätigkeiten in und für die Pfarrei verabschieden und durften ihnen bei dieser Gelegenheit einen Glasi-Engel übergeben.

Im Jahre 2010 wurde der Pfarreirat Merenschwand-Benzenschwil gegründet. Vreni Suter und Irène Kurt waren bei den Gründungsmitgliedern und von Anfang an sehr aktiv am guten Gelingen dieses neuen Gremiums beteiligt. Vreni war Mitorganisatorin der alljährlichen Seniorenreise. Irène war verantwortlich für die Maiandachten. Die Ministrantenreise nach Rom und die Pfarreireisen nach Rom und Malta organisierten sie zusammen. Bei der Organisation der verschiedenen Pfarreifeste gehörten sie ebenfalls zu den Zugpferden. Auch bei diversen kleineren Aufgaben waren sie immer zuverlässig zur Stelle und standen uns im Pfarreirat mit Rat und Tat zur Seite.

Vor gut dreissig Jahren haben Monika und Guido Käppeli das Palmenbinden in Merenschwand wieder in Erinnerung gebracht. Anfänglich haben sie zusammen mit Kindern in ihrer Garage die Palmenstangen und die Palmenblätter vorbereitet und gebunden. Mit jedem Jahr wurden, unter ihrer fachkundigen Anleitung, immer mehr Palmen gebunden. Seit das Palmenbinden bei den angehenden Erstkommunikanten zur Ehrensache gehört, musste die Fertigung wegen Platzmangel ins OSO-Gebäude verlegt werden. Alle Jahre trommelten sie freiwillige Helfer zusammen. Gemeinsam schnitten sie Palmenzweige im Wald und zupften die Blätter von den Zweigen. Monika versorgte die Helfer auch immer mit Kuchen und Kaffee. Unter dem Jahr reparierte Guido die Palmenstangen und fertigte auch immer wieder Neue.

Vreni, Irène, Monika und Guido – über viele Jahre hinweg habt ihr so vieles geleistet für unsere Kirchengemeinde – herzlichen Dank und „vergält’s Gott“.

Pfarreirat Merenschwand-Benzenschwil/dw