Leserbeitrag
Traditioneller Palmsonntag in Würenlingen

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Palmsonntag um 10 Uhr trafen sich viele Kinder mit ihren Eltern, Grosseltern oder Paten auf dem Parkplatz oberhalb der Kirche zur Palmweihe. Gemeindeleiter Stefan Heim segnete die stattliche Anzahl Palmbäume und die zahlreichen, wundervoll gestalteten Palmkörbchen. Nach der Prozession mit den Palmen und Körben zur Kirche fanden sich die GottesdienstbesucherInnen feierlich in der Kirche zum Wortgottesdienst mit Kommunionfeier ein.

Der eindrückliche Gottesdienst wurde durch Orgelspiel und Gesang bekannter Lieder von den Gläubigen verschönert.

Nach dem Gottesdienst durften alle Anwesenden gesegnete Palmzweige mit nach Hause zu nehmen. Die angebotenen Heimosterkerzen konnten wie jedes Jahr vor dem Pfarreiheim erworben werden.

Als schöner Abschluss bekamen alle Kinder, die einen Palmbaum oder ein Palmkörbchen gestaltet hatten, ein süsses Dankeschön. An dieser Stelle danken wir allen helfenden Händen in Familie und Verwandtschaft für die Gestaltung der Palmen und Körbe.

Alfons Meier

Aktuelle Nachrichten