Leserbeitrag
Trachtengruppe Birmenstorf am Folklorefestival in Zermatt 8./9. August

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Jedes Jahr am zweiten Augustwochenende steht Zermatt im Zeichen der Schweizer Tradition.
Die Tanzgruppe der Trachtengruppe Birmenstorf, in Begleitung der Kapelle Wynegruess aus Gränichen, reiste dazu nach Zermatt am Fusse des Matterhorns. Bereits am Samstag durften wir bei schönstem, heissem Wetter auf dem Kirchplatz und mit spontanen Auftritten auf der Strasse die zahlreichen Touristen aus aller Welt mit unseren Aargauer Tänzen erfreuen.
Am Abend erlebten wir die spannende und aussergewöhnliche Geschichte rund um die Erstbesteigung des Matterhorn vor 150 Jahren hautnah als Theaterstück „The Matterhorn-Story“ unter freiem Himmel am Gornergrat (Riffelberg 2600m).
Der Sonntag begann regnerisch. Doch am Nachmittag just auf den Start des traditionellen Umzuges mit ca. 1500 Mitwirkenden in Trachten aus verschiedenen Landesteilen der Schweiz wurde auch das Wetter freundlicher. Tänze, Gesang, Blasmusik und Treichler, farbige Kostüme aus nostalgischen Zeiten boten den Tausenden von Zuschauern aus aller Welt malerische Sujets für ihre Kameras. Sehr begehrt waren auch unsere selbstgebackenen „Badenerchräbeli“, die wir während des Umzugs verschenkten. Die Tanzdarbietungen auf der Bühne des grossen Festplatzes und ein weiterer Spontanauftritt auf dem Bahnhofplatz vor der Abreise rundeten unseren Besuch im schönen Zermatt ab.