Leserbeitrag
TCO JS: 2. Liga - wir kommen!

Jungseniorinnen des TC Obersiggenthal steigen in die zweite Liga auf

Drucken
Teilen

Tennisclub Obersiggenthal Jungseniorinnen: 2. Liga - wir kommen!

Mit neuem Dress in den Klubfarben und dem klaren Ziel „Aufstieg" ging es für die Jungseniorinnen des Tennisclubs Obersiggenthal in die Interclub-Saison 2010. Das Team um Neo-Captain Sabine Di Donato konnte sich mit Christine Müller und Therese Granacher zusätzlich verstärken und weiterhin auf Claudia Stierli, Esthi Flück, Marlis Senn, Renate Burkhardt und Seraina Conrad zählen.

Der Spielplan wurde aufgrund zahlreicher Regengüsse ziemlich durcheinandergebracht. Aber von den Wetterkapriolen und den oft kühlen Temperaturen liessen sich die rot-weissen Spielerinnen nicht beeindrucken. Gegen Murgenthal resultierte ein glatter 7:0 Sieg. Auch Küttigen wurde klar mit 6:1 besiegt. Gegen Wohlen Niedermatten konnten wieder alle TCO-Spielerinnen einen Sieg verbuchen. Und gegen Wohlen Rigacker 1 stand schlussendlich 5:2 auf dem Matchblatt. Damit war klar: Das erste Etappenziel - Aufstiegsspiel - war erreicht. Mit Cham kam jedoch ein zäher Gegner für das Direktduell um den Aufstieg nach Obersiggenthal. Aufgrund des Wetters musste in der Halle gespielt werden. Die Umstellung auf den schnelleren Belag im Baregg gelang allen, und es gab rassige sowie einige hartumkämpfte Spiele. Obersiggenthal konnte schliesslich vier der fünf Einzel dank kräftiger Unterstützung ihrer Fantruppe gewinnen und damit schon früh die notwendigen Punkte für den Aufstieg ins Trockene spielen. Diesen feierten sie - gut bekocht von Foodcoach Peter Granacher - im Clubhaus.

Seraina Conrad

((Foto))

Aktuelle Nachrichten