Leserbeitrag
SVP Dottikon – Vereinsschiff wieder in Fahrt

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Die Generalversammlung der SVP Dottikon fand dieses Jahr bereits am 13. März statt. Es wurden alle Anträge gutgeheissen. Dazu wurden eine Verstärkung neu in den Vorstand und ein Revisorenteam gewählt.

Parteipräsident Daniel Santini eröffnete die 6. ordentliche Generalversammlung im Restaurant Bahnhof, Dottikon mit einer kurzen Begrüssung und stellte seinen Jahresbericht 2014 vor. Darin blickte der seit dem 05.09.2014 neu ins Amt gewählte Präsident unter anderem auf die Reaktivierung der SVP Dottikon und den ersten politischen Erfolg zurück. Auf Bestreben von Peter Tanner (SVP Wohlen) fand am 5. September 2014 die GV statt, an der ein neuer Vorstand gewählt wurde. Einzig Kalman Mozes ist noch an Bord geblieben. Präsident Santini führte damals sofort im Anschluss an die GV die erste Vorstandssitzung durch, womit gleich Akzente gesetzt wurden. So hat das Vereinsschiff wieder stärker Fahrt aufgenommen.

Die Anwesenden genehmigten das Protokoll der letzten Generalversammlung, wählten Esther Muntwyler und Andreas Wyss als neue Revisoren und wählten Thomas Vontobel, Sicherheitsberater, neu in den Vorstand. Die obligaten Traktanden wurden von Präsident Daniel Santini gut präsentiert und erfolgreich abgehandelt.

Der erste politische Erfolg besteht im erfolgreichen Widerstand gegen den Projektierungskredit eines Kindergartenneubaus (Kosten CHF 165‘000.00).

Die Agenda der SVP Dottikon wird von den politischen Aktivitäten bestimmt und daran wird gearbeitet. Die Pflege der Geselligkeiten soll dabei aber nicht zu kurz kommen und Mitglieder wie Sympathisanten mit einbeziehen.

Nach dem offiziellen Teil fand eine gemütliche Gesprächsrunde unter Parteifreunden statt, wobei man unter Gleichgesinnten mit einem von der Partei offerierten Imbiss „Hörnli& Ghackets“, den Abend weiter geniessen durfte.

Thomas Vontobel

Aktuelle Nachrichten