Leserbeitrag
Suppentag 2015 in der Fahrweid

Hans-Ulrich Furrer
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

DSC_0021.JPG Suppenvorbereitung

DSC_0021.JPG Suppenvorbereitung

Am letzten Samstag fand bei strahlendem Wetter und angenehmen Temperaturen in der Fahrweid, der vom Quartierverein Fahrweid-Weiningen durchgeführte Suppentag statt. Sehr viele Leute aus der Region erfreuten sich an diesem Anlass. Schon vor acht Uhr wurde angeheizt und das zubereitete Gemüse und die Zutaten im Suppentopf bis 11.30 Uhr gekocht. Was herauskam, war eine hervorragend schmeckende Suppe mit Fleisch. Diese Suppe wurde gratis an die Teilnehmer abgegeben und etliche Teilnehmer liessen sich es nicht nehmen, mehrmals den Teller mit Suppe aufzufüllen. Der Quartierverein führte eine kleine Festwirschaft mit diversen Getränken, Würsten, Pommes Frites und Kuchen. Dieser jährlich wiederkehrende Anlass soll den Kontakt zwischen den Einwohnern fördern, man kann sich kennenlernen, miteinander schwatzen, Erfahrungen austauschen oder einfach gesellig und ungezwungen bei der schmackhaften Suppe zusammensitzen, was auch getan wurde. So gegen 17.00 Uhr war Festschluss und die treuen Helfer waren dann mit dem Aufräumen beschäftigt. Es war ein gelungener Anlass.

Hansueli Furrer, Präsident des Quartiervereins Fahrweid-Weiningen

Aktuelle Nachrichten