Leserbeitrag
Suhrer Fotovoltaik-Grossanlage wird gebaut

Urs Zimmermann
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die IG suhrsolar hat ihr erstes Ziel erreicht: Für die erste grosse, gemeinschaftliche Fotovoltaik-Anlage auf der Halle der Schmid Textilrewashing AG sind Darlehenszusagen in der erforderlichen Höhe von Fr. 400'000 eingegangen und die Baubewilligung liegt vor. Die Anlage kann damit wie geplant ab Mitte August gebaut werden.

Das Projekt ist von Anfang an auf grosses Interesse gestossen. Lanciert wurde es an der Suhrer Gewerbeausstellung im September 2013. Bis im Mai 2014 haben weit über 50 Suhrerinnen und Suhrer ein Darlehen zugesagt und so die Finanzierung der Anlage gesichert. Allen Darlehensgeberinnen und -gebern wird die Suhrer TBS Strom AG ab Januar 2015 Solarstrom von der gemeinschaftlichen Anlage liefern und damit die Darlehen über 20 Jahre zurückbezahlen. Die Anlage wird pro Jahr etwa 200 000 kWh Strom produzieren.

Bereits sind bei der IG suhrsolar weitere Darlehenszusagen eingetroffen. Für die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte stehen so bereits wieder rund Fr. 50'000 bereit. Abklärungen für eine zweite Anlage laufen. Im Vordergrund als neuer Standort steht dabei das Dach der Trainingshalle Hofstattmatten, es sind aber auch weitere Dächer im Gespräch. Die IG suhrsolar wird laufend über diese Abklärungen auf www.suhrsolar.ch oder www.facebook.com/suhrsolar informieren.

Aktuelle Nachrichten