Leserbeitrag
Strahlendes Wetter – strahlende Sieger!

Schlussturnier des Pétanque-Clubs Entfelden

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Bei „Badewetter" erlebten 24 Spielerinnen und Spieler, zusammen mit dem zweiköpfigen Küchenteam, das Saisonschlussturnier der Section Pétanque. Bevor am Sonntag, 3. Oktober, der morgentliche Nebelschleier sich lüftete, lag bei den meisten Teilnehmern noch ein wenig Faserpelz über den Poloshirts. Die wärmende Schicht war aber bereits gegen 11.00 Uhr nicht mehr vonnöten.

Energie fördender Auftaktdrink
„Wi gäng" mit einem Apéro (auch für die andern Anwesenden) startete Präsidentin, Organisatorin und Chefköchin in Personalunion, Rita Helmetsberger, den Plauschspieltag mit einer kurzen Ansprache, bevor sie sich, zusammen mit ihrem Ehegtten, Casserolier Martin, in die Gassenküche verzog und das Zepter an Spielleiter Roli Buchser übergab.

Brot (und Fleisch) und Spiele
Am Vormittag trugen die 12 fast alle in Mixed-Formationen ausgelosten Doublette-Teams zwei Runden aus, bevor zum Mittagessen geläutet wurde. Es gab Hörnli und Ghackets mit Apfelmus - ein neues Menu auf dem Speiseplan des Restaurants „Place de la Pétanque". Alle haben gerühmt und viele haben zuviel gegessen. Jedenfalls hörte man da und dort ein Jammern wegen des zu schweren Bauches. Wohl eher eine vorsorgliche Entschuldigung wegen allfällig schlechtem Spiel in der dritten Runde.
Trotz des üppigen Hauptmahls stürzten sich, kaum eine Stunde später, alle Spielerinnen und Spieler auf die von Rita Helmetsberger (natürlich) selbstgemachte Schwarzwäldertorte. Aber auch die von Rösli Gloor gespendeten Mohrenköpfe - gedacht und genutzt als zwischenmahl-zeitliche Energiespender - überlebten den Tag nicht...

Enges Finale
Nach fünf Spielrunden endete der sportliche Teil des schönen Tages und Spielleiter Roli Buchser machte sich ans Zusammenzählen der Punkte. Zwei Teams hatten sich lange um den Sieg gestritten, bevor sich im Schlussgang Rita Oddo und Kari Wengert durchsetzen konnten. Herzliche Gratulation den Siegern und vielen Dank an alle Beteiligten für den grossartigen und fairen Einsatz.

Vielen herzlichen Dank an die Organisation
Besonderer Dank gilt aber der OK-Crew Rita und Martin Helmetsberger für den tollen Einsatz in der Küche und Roli Buchser für die professionelle Spielorganisation.

Schlussrangliste

1. Rang Rita Oddo & Kari Wengert 106 Punkte
2. Rang Marianne Kammermann & Peter Lüscher 102
3. Rang Sonja Geiser & Paul Hinden 86
4. Rang Marlis Schumacher & Beat Seiler 78
5. Rang Margrit Nyffenegger & René Senn 74
6. Rang Marina Limacher & Erich Nyffenegger 71
7. Rang Joggi Matter & Edi Rutz 61
8. Rang Elisabeth Unternährer & Edi Umiker 57
9. Rang Rosina Lüscher & Hubert Rabenseifner 50
10. Rang Vreni Böni & Hubert Hunziker 36
11. Rang Bea Fischer & Herbert Böni 35
12. Rang Therese Rabenseifner & Beat Unternährer 24

Aktuelle Nachrichten