Leserbeitrag
SP Oberkulm zu den Erneuerungswahlen

Die Kandidaten für die Wahlen

Marcel Siegrist
Drucken

Die Sozialdemokratische Partei von Oberkulm gratuliert ihrer bereits in Stiller Wahl gewählten Renate Widmer-Siegrist, neu und Stephan Meister, bisher (beide parteilos) in die Finanzkommission sowie Anton Renner, bisher (SP) in die Steuerkommission. Ferner sind als Mitglied des Wahlbüros, Erwin Ledermann, bisher respektive als Ersatzmiglied des Wahlbüros, Martin Diriwächter, bisher (beide SP) gewählt worden. Sie alle bieten Gewähr für eine gradlinige Gemeindepolitik, sind sie doch gewillt, sich für das Gemeindewohl nach bestem Wissen und Gewissen zu engagieren.
Am 27. September 2009 sind anlässlich einer Urnenwahl noch der Gemeinderat mit Gemeindeammann und Vizeammann sowie drei von fünf vorschlagene Mitglieder der örtlichen Schulpflege zu wählen. Die SP Oberkulm ist stolz auf die Kandidatur von Edmund Studiger als Gemeinderat, bisher und Gemeindeammann, neu sowie auf jene des bisherigen Schulpflegepräsidenten, Claudio Pingiotti.
Beide SP-Kandidaten verdienen dank ihrer Erfahrung eine Wiederwahl. Wir empfehlen Ihnen, liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, sowohl für Edmund Studiger, als Gemeinderat und zugleich Gemeindeammann als auch Claudio Pingiotti, als Mitglied der örtlichen Schulpflege, zu stimmen. Gleichzeitig unterstützt die SP die Wiederwahl des bisherigen, parteilosen Philipp Spycher, als Mitglied der örtlichen Schulpflege.
Die SP setzt sich für eine landesweite, soziale und gerechte Bildungspolitik ein, auch wenn nicht alles zum Nulltarif zu haben ist und wehrt sich gegen die weitere Senkung von Steuern für Gutbetuchte sowie den weiteren Abbau des Service Public. Die SP hofft auf eine noch lange bestehende Demokratie, welche sich durch freie Meinungsbildung und ihre vielen verschiedenen Ideen auszeichnet. (uho)

Aktuelle Nachrichten