Leserbeitrag
SongTrain: Wettermässig (noch) kein Beach-Feeling....

Bernhard Zellmeyer
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Letztes Wochenende reiste der SongTrain-Chor Oberdorf mit seiner Begleitband nach Ligerz, um die drei Konzerte in der Kächschür Ende Mai intensiv vorzubereiten.

Das Aarbergerhus bietet Chören wunderbare Räume zum Singen und zu gemeinsamen Erlebnissen. Während zwei Tagen wurde geprobt , an den Arrangements gefeilt und auch die Geselligkeit gepflegt.

Der Chorleiter, Peter Orlando, setzte die letzten Akzente, freute sich über die Fortschritte und bereinigte noch Details im Konzertablauf.

Die drei Konzerte Ende Mai (25. /29. / 31. Mai ) laufen unter dem Titel"Beach Party" und möchten mit Liedern und Songs das Publikum auf den kommenden Sommer einstimmen. Ligerz mit Seeufer und Rebbergen hätte die perfekte Kulisse für die Vorbereitung abgegeben, leider aber verhinderten Regen und Kälte noch ein erstes Beach-Feeling. Trotzdem erlebten die rund 50 SängerInnen und MusikerInnen zwei spannende und bereichernde Tage mit viel Gesang und guter Laune.

Der ganze Chor und die Band freuen sich nun sehr auf die drei Konzerte in der Kächschür und hoffen, den Sommer dann wirklich begrüssen zu dürfen.

Aktuelle Nachrichten