Leserbeitrag
Schulreise der 3. Sek und Real in Muhen

Erlebnistag im Europapark Rust

Drucken
Teilen

Am vergangenen Freitag machten sich die 43 Schülerinnen und Schüler der 3. Sekundar- und Realschule der Oberstufe Muhen mit ihren Klassenlehrpersonen im Rahmen ihrer Schulreise auf den Weg nach Rust in den Europapark.

Schon früh am Morgen ging es los. Der Wetterbericht kündigte Regen an, welcher dann auch während der Reise nach Rust auf die noch erstaunlich stille Reiseschar im Bus nieder prasselte. Der Stimmung tat dies auf jeden Fall keinen Abbruch – man freute sich auf das bevorstehende Spektakel, etwa die neu zu entdeckende Blue Fire Katapult-Bahn oder die Silver Star, Europas höchste und schnellste Achterbahn.

In Rust angekommen, stürzten sich die Schüler in kleineren Gruppen auch gleich ins Vergnügen. Der Regen hatte indes ausgesetzt – freie Bahn, es konnte losgehen!

Der Europapark war das Spielfeld auf dem man sich austoben konnte nach Lust und Laune. Die „krassen“ Hochgeschwindigkeitsbahnen waren klare Highlights, welche einfach ausprobiert werden mussten.

Da es nicht allzu viele Leute während des Tages gab, waren die Wartezeiten erträglich und der ab und zu einsetzende Nieselregen störte auch nicht.

Zufrieden und müde machten sich Schüler und Lehrer am Abend wieder auf den Heimweg und erzählten einander von ihren tollen Erlebnissen.

Dass es kurz vor der Ankunft wieder losregnete, störte niemanden mehr.

Aktuelle Nachrichten