Leserbeitrag
Personalausflug der Gemeinde Bad Zurzach

Das Personal der Gemeinde Bad Zurzach durfte einen genussvollen Tag mit einer Schifffahrt auf dem Bielersee und der Besichtigung von erneuerbarer Energie auf dem Mont Soleil erleben

Drucken
Teilen

Bis auf den letzten Platz gefüllt startete der Car der Firma Indermühle pünktlich zum diesjäh-rigen Personalausflug. Wohin die Reise führen sollte, wusste niemand. Die Organisatoren unter der Leitung von Roland Kaufmann und Raphael Häfeli haben dieses Geheimnis den ganzen Tag mitgetragen. Somit war also der Überraschungseffekt dauernd vorhanden. An dieser Stelle sei den Organisatoren der herzlichste Dank ausgesprochen.

Nach einem Kaffeehalt ist die Reisegruppe am Bielersee eingetroffen, wo bereits der grösste Solar-Katamaran Europas auf seine Gäste wartete. Nach einer Begrüssung durch den Kapi-tän wurde das lautlose Verlassen des Hafens bewundert. Die wunderschönen Aussichten auf die beiden Uferseiten und das feine Mittagessen trugen zur gemütlichen Geselligkeit bei.

Nach der Schifffahrt folgte eine Carfahrt durch das Juragebirge zum Mont Soleil. Unter fach-kundiger Führung erhielt das Gemeindepersonal einen eindrücklichen Einblick in die Welt der erneuerbaren Energien. Nebst Kennzahlen zu den grossen Windrädern wurden ca. 20 verschiedene Solarzellenarten näher präsentiert.

Das Wetterglück hat ebenfalls mitgespielt. Kaum auf der Heimreise, dunkelte der Himmel schnell ab und ein starker Regen begleitete die Fahrt nach Bad Zurzach.

Traditionsgemäss wurden am jährlichen Personalausflug die Dienstjubilarinnen und -jubilare geehrt. Dazu gehören dieses Jahr:

5 Dienstjahre
Myriam Rohner, Fleckenbüro / Beatrice Dommen, Bau, Planung, Umwelt / Jacqueline Lenzin, Hauswartin

10 Dienstjahre
Erich Birrer, Technische Dienst / Hanspeter Gross, Gerätewart Feuerwehr und Zivilschutz

15 Dienstjahre
Stefan Keller, Leiter Finanzdienste

25 Dienstjahre
Meinrad Häfeli, Technische Dienste

30 Dienstjahre
Michael Läber, Technische Dienste

Der Gemeinderat und das Personal gratulieren den Jubilarinnen und Jubilaren herzlich und danken für den wertvollen Einsatz über all die Jahre für die Gemeinde Bad Zurzach.

Aktuelle Nachrichten