Leserbeitrag
Parteiversammlung der CVP Muri

Marcel Siegrist
Drucken

Trotz regnerischem Wetter fanden sich gut zwei Dutzend Personen zur Parteiversammlung der CVP am Donnerstagabend, 18. Juni 2015, zusammen. Die Parteiversammlung wurde durch eine interessante Führung von Stefan Frey in seiner Kirschplantage im Greul eröffnet. Die Plantage ist durch ein Blachendach vor Regen geschützt, was in diesem Fall nicht nur den Kirschen, sondern auch den Teilnehmenden zu Gute kam.
Mit der rund eine Hektare grossen Kirschplantage produziert Stefan Frey zusammen mit seiner Familie und seinen Angestellten bis zu 10 Tonnen Tafelkirschen pro Jahr. Rund ein Fünftel davon setzt er über den Direktvertrieb bei den Konsumenten ab. Zurzeit herrscht auf dem Betrieb von Stefan und Anita Frey Hochbetrieb. Im Anschluss an die Führung wurde die CVP-Familie auf dem Hof Steinäcker köstlich von der Familie Frey verpflegt. Der politische Teil handelte grösstenteils von den Traktanden der Gemeindeversammlung
vom 25. Juni 2015. Die Traktanden wurden von Gemeinderätin Yvonne Leuppi vorgestellt. Die Gemeindeversammlungsanträge werden von der CVP unterstützt. Im Anschluss wurde auch über den Verzicht auf den Verkauf der Liegenschaft Roos diskutiert. Die CVP begrüsst den Richtungswechsel des Gemeinderats, welcher u. a. auch als Ergebnis des im vergangenen Mai mit allen Ortsparteien durchgeführten Workshops resultierte. Nach Ansicht der CVP muss die nun eingesetzte Arbeitsgruppe vor allem die Eigennutzung des Roos als Verwaltungsstandort oder auch Schulstandort vertieft prüfen. Es macht wenig Sinn, im Spital hohe Mieten für Verwaltungseinheiten zu bezahlen und auf der anderen Seite eigene Liegenschaften günstig zu vermieten.

Zum Abschluss wurden die Gäste mit einem tollen Dessertbuffet und einer Kirschdegustation verwöhnt. An der Kirschdegustation standen 5 verschiedene Kirschbrände zum Probieren bereit. Ein Kirschbrand stammte aus Eigenproduktion der Familie Frey und vier weitere Sorten wurden von der Destillerie Dettling, Brunnen, freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Die CVP Muri dankt Stefan und Anita Frey ganz herzlich für die grossartige Gastfreundschaft, die Führung und die Verpflegung auf ihrem Hof Steinäcker.

CVP Ortspartei Muri

Aktuelle Nachrichten