leserbeitrag
INFOABEND Begabtenförderung Musik + Tanz | 8.+9. Nov. 2021, 19 Uhr

Andreas Schweizer
Drucken
Teilen
Bild: Andreas Schweizer

Bild: Andreas Schweizer

(chm)

Am Montag, 8. November 2021, und Dienstag, 9. November 2021, findet jeweils ab 19 Uhr die jährliche Informationsveranstaltung über die Begabtenförderung Musik und Tanz Thurgau an der Musikschule Weinfelden statt. An der Veranstaltung werden die verschiedenen Förderprogramme detailliert erläutert und die langfristigen Möglichkeiten und Optionen für Musik- und Tanztalente erklärt.

Was ist ein Talent? Ab wann ist man begabt? Wie vereint man intensive Förderung mit dem Schul- oder gar Berufsleben?

Diese und viele weitere Fragen werden an den Informationsabenden beantwortet. Im Fokus stehen die verschiedenen Förderprogramme der Musikschule Weinfelden. Diese setzten auf die richtige Förderung von Anfang an. Dies bedeutet, dass Kinder ab dem Primarschulalter mit dem Programm «Musik intensiv» oder «Tanz intensiv» ihre musikalischen oder tänzerischen Fähigkeiten durch intensivere Unterrichtslektionen oder Trainingseinheiten so auf- und ausbauen können, damit die Basis für einen Eintritt in die Begabtenförderung Musik oder Tanz gelegt werden kann.

Talentierte Jugendliche ab 12 Jahren können dann in die Begabtenförderung mit dem Förderprogramm «talentoUNO» für Musik und «talentONE» für Tanz einsteigen und ihre Fähigkeiten noch weiter ausbauen, um sich somit auf eine allfällige musikalische oder tänzerische Ausbildung vorzubereiten. Das Förderprogramm «talentoDUE» für Musik und «talentTWO» für Tanz eröffnet jungen Erwachsenen in der Mittelschule oder während der Berufslehre die Möglichkeit, weiterhin intensiv zu musizieren oder zu tanzen.

Aktuelle Nachrichten