leserbeitrag
Brandschutzschulung Städtli Werdenberg

Daniel Koller
Drucken
Bild: Daniel Koller
3 Bilder
Bild: Daniel Koller
Bild: Daniel Koller

Bild: Daniel Koller

(chm)

Brandschutzschulung im historischen Städtli Werdenberg

Am sonnigen Samstagnachmittag vom 23. Oktober 2021 sind die Bewohnerinnen und Bewohner des Städtli Werdenbergs der Einladung der Gemeinde Grabs gefolgt und haben sich für eine Brandschutzschulung mitten im Städtli versammelt. Der Nachmittag wurde durch die Feuerwehr Grabs in Zusammenarbeit mit der Feuerschutzkommissionspräsidentin Sibylle Good organisiert und gestaltet. Die Gruppe von insgesamt 24 interessierten Städtlibewohnerinnnen und -Bewohnern wurde aufgeteilt und an drei Posten, über das ganze Städtli verteilt. An jedem Posten wurden die Teilnehmer durch je zwei Feuerwehroffiziere in der Benutzung der im Städtli platzierten Löschmittel geschult.

Beim Schlangenhaus stand die Handhabung von Druckleitungen und Strahlrohren auf dem Programm. Jedem Teilnehmer wurde die Bedienung der Strahlrohre gezeigt und anschliessend durften sie von Allen ausprobiert werden. Beim ehemaligen Kindergarten wurde den Teilnehmern die Bedienung der Hydranten genau erklärt und vorgezeigt. Auch hier durfte jeder Teilnehmer selber Hand anlegen. Als dritter Posten fand auf dem Platz mitten im Städtli eine Einweisung vom Kommandanten der Feuerwehr Grabs, Daniel Koller, über das richtige Verhalten im Brandfall statt. Er hob die Wichtigkeit der schnellen und frühen Alarmierung besonders hervor. Wichtig ist die auch die schnelle Benachrichtigung weiterer Städtlibewohner über das Ereignis. Zudem zeigte der Feuerwehrkommandant auf, wo die Gefahren im Ereignisfall liegen, und wie die Anwohner beim Selberlöschen, in jedem Fall nur von aussen, vorgehen müssen. Ebenfalls gab er einen Einblick, welche Mittel bei einem Ereignis im Städtli aufgeboten werden und wie die Feuerwehr vorgeht.

Die vielen Fragen zeigten das grosse Interesse aller Teilnehmer. Der gelungene Nachmittag fand bei einem kleinen Imbiss, offeriert vom Städtlitheater, vor dem Schlangenhaus im Freien seinen Abschluss.

Fotos: Thomas Eggenberger, Feuerwehr Grabs

Aktuelle Nachrichten