männerriege Niedererlinsbach
Zwei neue Ehrenmitglieder und positiver Rechnungsabschluss an GV der Männerriege Niedererlinsbach

Daniel Häfliger
Drucken
(chm)

Eine fast «normale» 95. Generalversammlung der Männerriege Niedererlinsbach. Neben den üblichen Traktanden stand die Ehrenmitgliedschaft von zwei Turnern, sowie der positive Rechnungsabschluss im Mittelpunkt der kürzlich durchgeführten GV 2021.

Vor einem Jahr wurde die Jahrestagung der Männerriege coronabedingt nur als Mini-GV, erst im August statt am Gründonnerstag und in der Turnhalle statt im Restaurant durchgeführt. 2021 ist zwar noch nicht so «wie immer», aber schon deutlich besser: eine normale GV, im Restaurant, aber immer noch erst im Sommer.

Am Freitag, dem 13. August 2021, – absolut kein Unglückstag für die Männerriege – freute sich der Präsident, Hans-Peter Lochinger, 33 Mitglieder und Gäste im Landhotel Hirschen begrüssen zu dürfen. Nach dem Apéro und einem leckeren Nachtessen, läutete er um 20.15 Uhr das «Männerriegen-Glöckchen» und eröffnete offiziell die GV.

Finanzen erfreulich, Mitgliederbestand «na ja»

Der Kassier, Markus Buser, konnte einen erfreulichen Rechnungsabschluss präsentieren. Zwar fehlten bei den Einnahmen diverse Anlässe, demgegenüber mussten aber deutlich weniger Ausgaben verbucht werden.

Der Präsident und der Technische Leiter, Roland Lang, hatten ihren vorgängig versandten Jahresberichten nichts hinzuzufügen, da der Turnbetrieb seit Herbst 2020 eingestellt war. Positiv ist aber, dass nach der diesjährigen GV der Turnbetrieb wieder aufgenommen wird und die Turnfahrt 2021 durchgeführt werden konnte.

Das Sorgenkind der MR bleibt der Mitgliederbestand, es fehlt der Nachwuchs. Der Präsident rief alle Mitglieder auf, die Werbetrommel zu rühren.

Zwei Ehrenmitglieder ernannt

Für ihr langjähriges Engagement in der Männerriege wurden mehrere Mitglieder geehrt. Die Ehrenmitgliedschaft erhielten Jürg Hauri und Walter Frey. In der jeweiligen Laudatio liessen Roland Lang und Hans-Peter Lochinger die turnerischen Werdegänge der beiden Revue passieren und überreichten ihnen unter herzlichem Applaus der Anwesenden die verdiente Urkunde und ein Geschenk.

Mit einem Geschenk ehrte der Präsident Franz Sinniger, der nach rund 25 Jahren als Kassenrevisor zurücktrat und Daniel Häfliger für die Verleihung des kantonalen Sportverdienstpreises.

Sofern sich die Lage weiter normalisiert, findet die nächste GV wieder am Gründonnerstag 2022 statt.

Aktuelle Nachrichten