eLS
Zwei Basler Eiskunstläuferinnen werden die Schweiz international an den Junioren Grand Prix vertreten

Repond Repond
Drucken
(chm)

Basler Eiskunstläuferinnen werden die Schweiz international an den Junioren Grand Prix vertreten

Dieses Wochenende selektionierte der Schweizerische Eislaufverband die Athletinnen für die internationalen Junioren Grand Prix 2021.

Es handelt sich dabei um die wichtigsten internationalen Junioren-Wettbewerbe ausserhalb der Junioren-Weltmeisterschaften. Aufgrund der Ergebnisse der letzten Junioren-Weltmeisterschaften wurden dem SEV von der Internationalen Skating Union ISU 3 Startplätze zur Verfügung gestellt. Die 7 Top-Junioren-Läuferinnen der Schweiz haben sich dabei diesen Samstag in Bäretswil getroffen, um sich für die Startplätze zu bewerben.

Die beiden Baslerinnen von der Eislaufschule Basel, Anna La Porta und Kimmy Repond, durften sich aufgrund der Ergebnisse in der vergangenen Saison berechtigte Hoffnungen auf einen Startplatz machen. Und die beiden Baslerinnen zeigten einen herausragenden Wettkampf. Beide sprangen sämtliche bekannten Dreifach-Sprünge fehlerfrei und Kimmy Repond gelangen auch noch im Weiteren zwei einwandfreie Dreifach/Dreifach Sprünge.

Damit bewegen sie sich klar in Richtung Weltspitze. Kimmy gewann den Wettkampf denn auch überlegen vor Anna und beide dürfen nun die Schweiz international vertreten.

Kimmy wird vom 2 bis 4. September in Slowakien die internationale Saison eröffnen, Anna folgt ihr 2 Wochen später in Russland. Sollte eine der beiden Läuferinnen in ihrem Wettkampf ein Top 4 Resultat glücken, wird ihnen auch der 3. Wettkampf Ende September in Polen zugesprochen. Aufgrund der gezeigten Performance ist das durchaus möglich. Basel hat das erste Mal überhaupt Eiskunstläuferinnen, welche international von sich reden machen und man darf gespannt auf die neue Saison und die Resultate sein. Beide Läuferinnen werden auch von Xavier Diaz als Haupttrainer unterrichtet, welcher seine Handschrift klar durchblicken lässt. Und beide profitieren auch von den hervorragenden Bedingungen in der Eisarena Basel, welche hervorragende Bedingungen und genügend Trainingsmöglichkeiten zur Verfügung stellt.

Aktuelle Nachrichten