leserbeitrag
Verkehrsanbindung Thal: Grosse Solidarität mit dem Bezirk Thal spürbar

Komitee Pro Verkehrsanbindung Thal
Drucken
Teilen
Bild: Komitee Pro Verkehrsanbindung Thal
2 Bilder
Bild: Komitee Pro Verkehrsanbindung Thal

Bild: Komitee Pro Verkehrsanbindung Thal

(chm)

Das Komitee Pro Verkehrsanbindung Thal hat am vergangenen Samstag, 21. August, an diversen Standaktionen im Kanton darüber informiert, weshalb ein «Ja» zur Verkehrsanbindung Thal am 26. September so wichtig ist für den ganzen Bezirk Thal. An den Infoständen in Olten, Breitenbach und Solothurn war eine grosse Solidarität mit dem Thal spürbar. Die allermeisten Passanten waren sich einig: «Das ist kein Zustand in der Klus!»

Sie liessen sich von den Vertretern des Pro-Komitees darüber aufklären, dass die Verkehrsanbindung Thal alles andere als ein «Luxusprojekt» ist, wie die Gegner behaupten: Ihre Kosten pro Kilometer Länge (67,3 Mio. Franken) liegen in der gleichen Grössenordnung wie jene für die Umfahrungen in Olten (72,0 Mio.) und Solothurn (63,3. Mio.) und beispielsweise deutlich unter den Kosten der 2. Gotthardröhre (117,0 Mio. Franken).

Auch das Argument der Gegnerschaft, die Fahrzeit im Stau in der Klus erhöhe sich statistisch, in den Spitzenstunden am Abend, nur um 4,5 Minuten, ist haltlos, im Gegenteil: Im Kontext heisst diese Aussage nämlich nichts anderes, als dass der Stau in der Klus der krasseste auf dem gesamten Solothurner Kantonsstrassennetz ist. Zum Vergleich: Beim Autobahnanschluss Grenchen verlängert sich die Fahrzeit um 45 Sekunden, in Solothurn um 90 Sekunden und auf der Achse Olten–Aarburg um 120 Sekunden.

Die Verkehrsanbindung Thal, über die das Solothurner Stimmvolk am 26. September abstimmt, ist dringend, klug und bezahlbar. Es geht um mehr Lebens- und Wohnqualität für eine ganze Region. Und es geht um einen sinnvollen und längst notwendigen Anschluss an das Strassennetz im Mittelland. Die Thalerinnen und Thaler danken den anderen Regionen im Kanton Solothurn für ihre Solidarität und ihr «Ja» zur Verkehrsanbindung Thal.

www.va-thal.ch

Aktuelle Nachrichten