sVP Dietikon
SVP Dietikon – Wahlen – Wahlen – Wahlen

Rochus Burtscher
Drucken
Teilen
Bild: Rochus Burtscher
4 Bilder
Bild: Rochus Burtscher
Bild: Rochus Burtscher
Bild: Rochus Burtscher

Bild: Rochus Burtscher

(chm)

SVP Dietikon – Wahlen – Wahlen – Wahlen

Die Parteiversammlung vom 30. August 2021 war spannend und informativ zugleich. Bevor die Stadtratskandidaturen der Mitgliederversammlung vorgestellt wurden, referierte Gemeinderat Markus Erni zur 99%-Initiative der JUSO. Für die Mitglieder der SVP Dietikon ist klar, dass diese gesellschafts- und wirtschaftsfeindliche Initiative gebodigt werden muss, weshalb einstimmig die Nein-Parole beschlossen wurde.

Parteipräsident und Kantonsrat Rochus Burtscher stellte in Vertretung von Gemeinderätin Eveline Heiniger, die an einem anderen Anlass engagiert war, die Volksinitiative «Ehe für alle» vor. Diese Vorlage wurde kontrovers diskutiert, die unterschiedlichen Meinungen wurden aber konstruktiv und sachlich ausgetauscht. Die sehr unterschiedlichen Meinungen, die von persönlichen Überzeugungen und ethischen Grundsätzen geprägt sind, bewogen schliesslich eine Mehrheit der anwesenden Mitglieder dazu, für eine STIMMFREIGABE zu votieren.

Im Weiteren fasste die SVP Dietikon drei Ja-Parolen zu den Statutenänderungen verschiedener Zweckverbände (Sozialdienst Limmattal, Wasserwirtschaftsverband Limmattal und Berufswahlschule Limmattal). Die Anpassung der Statuten wurde aufgrund geänderter Bestimmungen im Gemeindegesetz nötig.

Im Zusammenhang mit der bevorstehenden Wahl des Bezirksgerichtspräsidiums durfte Rochus Burtscher Benedikt Hoffmann begrüssen, der von der Interparteilichen Konferenz (IPK) des Bezirks Dietikon einstimmig als neuer Präsident des Bezirksgerichtes Dietikon vorgeschlagen wird. Die IPK besteht aus SVP, FDP, SP, GLP, Die Mitte, Grüne und EVP. Benedikt Hoffmann nutzte die Gelegenheit, um sich persönlich bei den Mitgliedern der SVP Dietikon vorzustellen und für die Nachfolge von Stephan Aeschbacher (SP) zu empfehlen: Benedikt Hoffmann verfügt über eine hohe Fach- und Führungskompetenz und ist ein Garant für Kontinuität am Bezirksgericht Dietikon. Benedikt Hoffmann kennt Dietikon und das Limmattal – er ist in Dietikon aufgewachsen, hat im Bezirkshauptort die Schule besucht und an der Kanti Urdorf die Matura gemacht. Die Unterstützung von Benedikt Hoffmann zur Wahl als neuem Gerichtspräsidenten war denn auch absolut unbestritten.

Im wichtigsten Traktandum des Abends «Gemeindewahlen 2022» informierte die Stabschefin der Wahlkommission (WAKO), Mirjam Peter, die Versammlung zunächst über die Gemeinderatsliste, die auf Qualität und nicht auf Quantität setzen wird. Die SVP Dietikon verfügt über 18 sehr gute Kandidatinnen und Kandidaten, die sich für das Amt eines Gemeinderates zur Verfügung stellen werden. Weiter wurden bereits die ersten Termine für öffentliche Veranstaltungen auf dem Kirchplatz bekanntgegeben: Wir freuen uns heute schon auf eine rege Teilnahme und viele gute Gespräche mit der Bevölkerung.

Rochus Burtscher, in seiner Eigenschaft als Parteipräsident und Präsident der WAKO, leitete schliesslich zu den Stadtratswahlen über und liess mit Aufschalten einer entsprechenden Folie die Katze aus dem Sack: Eine Findungskommission führte zunächst mit mehreren Kandidaten Gespräche, prüfte diese auf Herz und Nieren und unterbreitete der WAKO einen Wahlvorschlag, der schliesslich dem Parteivorstand und nun auch abschliessend der Mitgliederversammlung zur Genehmigung vorgelegt wurde. WAKO und Parteivorstand haben sich nicht gegen die anderen Kandidaten, sondern für die beste Kandidatur, nämlich Mirjam Peter, entschieden. Mirjam Peter zeichnet sich durch Verwaltungs- und Führungserfahrung aus und verfügt durch ihre langjährige Tätigkeit in der Sozialbehörde Dietikon über Exekutiverfahrung. Als Mitglied der Sozialbehörde war sie in den vergangenen Jahren stets Teil der SVP-Fraktion, wo sie sich Wissen über aktuelle und wichtige Geschäfte von Gemeinde- und Stadtrat aneignen und mitdiskutieren konnte. Diskussionslos war die erneute Nomination des amtierenden Stadtpräsidenten, Roger Bachmann. Beide Kandidaten, Roger Bachmann und Mirjam Peter, wurden von der Mitgliederversammlung schliesslich einstimmig und mit Applaus bestätigt. Die SVP Dietikon ist für den Wahlkampf 2022 gerüstet.

Für den Vorstand, Rochus Burtscher

Aktuelle Nachrichten