sP und Unabhängige Thal-Gäu
SP Thal-Gäu wirbt für ein Nein zur Umfahrung Klus

Fabian Müller
Drucken
Teilen
Bild: Fabian Müller

Bild: Fabian Müller

(chm)

Am vergangenen Samstag führte die SP und Unabhängigen Thal-Gäu eine Standaktion auf dem Sternenplatz in Oensingen durch. Bei den diversen Gesprächen zur 81 Millionen Franken teuren Umfahrung Klus kam zum Vorschein, dass vielen Personen nicht bewusst ist, dass sich ein grosser Teil der Thalerinnen und Thaler gegen dieses Umfahrungsprojekt wehrt.

Die Mitglieder der SP Thal-Gäu konnten hierbei viele Passanten darüber informieren, dass sich die Thalerinnen und Thaler Sorgen machen über mehr Lastwagenverkehr durch das Thal und über die riesigen Kosten dieses Projekts. Speziell war auch, dass vielen Personen nicht wussten, dass mehr als 800 Thalerinnen von SP bis SVP das Referendum unterschrieben haben und sich gegen dieses Projekt wehren.

Die SP Thal-Gäu ist überzeugt, dass die Solothurner Stimmbevölkerung ein NEIN zu diesem sinnlosen, unnötigen und teuren Projekt in die Urne legen wird.

Aktuelle Nachrichten