aULA – Verein ehemaliger Schüler der Kantonsschule Aarau (Alte Kanti)
Sonntagsmatinée des Verein Ehemaliger der Kantonsschule Aarau (AULA) mit der Camerata Aksademica

Ueli Price
Drucken
Teilen
Bild: Ueli Price
3 Bilder
Bild: Ueli Price
Bild: Ueli Price

Bild: Ueli Price

(chm)

Nach Monaten der Unsicherheit und Unklarheiten, nach vielen Stornierungen und Verschiebungen durfte der Verein Ehemaliger AULA der Alten Kanti Aarau wieder einmal seine Mitglieder und Gäste begrüssen. Am Sonntag, 29. August, lud der Verein zu dem regelmässig stattfindenden Classica-Matinée mit der Camerata Aksademica in der AULA der Alten Kanti (Aarau) ein. Das Kammerorchester wurde 2008 von ehemaligen Schülern der Alten Kantonsschule Aarau gegründet und besteht noch heute zu einem Grossteil aus Ehemaligen aber auch weiteren Musikern. Dieses Mal wurde das Orchester vom Solisten Jeremy Bager (Fagott) begleitet, Preisträger 2020 Migros-Kulturprozent.

Der Anlass wurde durch den designierten Präsidenten, Ulrich Price, eröffnet und die Gäste begrüsst. Da im 2020 und 2021 keine GV stattfinden konnte, wird im 2021 die Abstimmung online bzw. brieflich durchgeführt. Bei der heutigen Gelegenheit konnte sich der Präsident den anwesenden Mitgliedern kurz präsentieren. Unter den Gästen durften auch bekannte ehemalige wie alt Bundesrichter Thomas Pfisterer oder der ehemalige Rektor Martin Burkhard begrüsst werden. Anschliessend an die Begrüssung durften die anwesenden Gäste ein blumiges, variantenreiches Konzert mit Stücken von Vivaldi, Geminiani, Villa-Lobos und Grieg hören. Das Orchester, unter Leitung von Stefan Läderach, präsentierte sich von seiner besten Seite und durfte am Schluss noch einige Zugaben geben.

Der Verein AULA dankt dem Camerata Aksademica und den Gästen für diesen tollen Anlass und hofft, bald wieder zu einem nächsten Anlass einladen zu dürfen. Das Programm 2022 ist in Planung!

Aktuelle Nachrichten