shinsei Kan Karateschule
Shinsei Kan Karateschule mit Erfolg an den nachgeholten Schweizermeisterschaften 2020

Nadja Walti
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Nadja Walti
6 Bilder
Bild: Nadja Walti
Bild: Nadja Walti
Bild: Nadja Walti
Bild: Nadja Walti
Bild: Nadja Walti

Bild: Nadja Walti

(chm)

Nach über einem Jahr Coronapause fand am ersten Juniwochenende doch mal wieder ein Karateturnier statt. Dank der Lockerungen konnten in Sursee endlich die Karate Schweizermeisterschaften für das vergangene Jahr 2020 nachgeholt werden. Mit von der Partie war dabei auch das 13-köpfige Wettkampfteam der Shinsei Kan Karateschule aus Lenzburg unter der Leitung von Ilija Letic.

Zu Beginn des Turniertages standen erstmal die Kata Kategorien auf dem Programm. Dabei musste eine fix festgelegte Abfolge von Bewegungen gezeigt werden. Hier merkte man den Karatekas die lange Wettkampfpause an. Viele Jugendliche waren zu Beginn extrem nervös und konnten ihr Potenzial nicht abrufen. Besser lief es den Schülern der Shinsei Kan Karateschule dann in der zweiten Kategorie, dem Kumite (Freikampf). Nachdem das anfängliche Lampenfieber überwunden war, drehten die Jugendlichen auf und zeigten tolle Leistungen.

Auch wenn dieses Turnier noch ohne Zuschauer stattfinden musste, war es ein tolles Erlebnis für die Wettkämpfer. Es gab ihnen seit langem Mal wieder ein Feedback dazu, wo sie standen und wofür sie sich im Training ins Zeug legten. Mit zwei Schweizermeistertiteln, zwei Vize-Schweizermeistern und zwei dritten Plätzen durfte sich auch die Medaillenbilanz der Shinsei Kan Karateschule aus Lenzburg sehen lassen. Die Shinsei Kan Karateschule gratuliert allen Wettkämpfern und Coaches zu ihrer tollen Leistung!