leserbeitrag
Online-Generalversammlung der SP Buchs – Marius Fedeli als Gemeinderatskandidat einstimmig nominiert

Jost Köchli
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Jost Köchli

Bild: Jost Köchli

(chm)

Zur Generalversammlung begrüsste Roman Häusler die zahlreichen Online-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer der SP Buchs. Im ersten Teil stellte sich Marius Fedeli den Teilnehmenden als Gemeinderatskandidat vor. Seine politischen Interessen sind vielseitig. Seit drei Jahren engagiert sich Marius Fedeli im Einwohnerrat und ist Mitglied der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission (FGPK). Er vertritt die SP Buchs in der Jugendkommission und ist Präsident des Vereins «Bärenplatz für alle». Bei den beiden letzten Grossratswahlen stellte er sich als Grossratskandidat zur Verfügung und erreichte beachtliche Resultate. Unter grossem Online-Applaus wurde Marius Fedeli einstimmig nominiert. Die SP Buchs ist überzeugt, mit Marius Fedeli neue Impulse zum Wohle der Gemeinde zu setzen.

Als erstes Traktandum im geschäftlichen Teil der GV ging es um die Wahl von Katharina Neuhaus als Tagespräsidentin und Andreas Tschan als Stimmenzähler. Der letztjährigen und aktuellen Protokollverfasserin Franziska Lüscher wurde dankbar applaudiert und das Protokoll der GV 2020 genehmigt. Anschliessend präsentierte Tatjana Lambrinoudakis aus dem Einwohnerrat, Chrisoula Giata aus dem Kreisschulrat und Jost Köchli aus der Parteileitung ihre Jahresberichte. Die interessanten Ausführungen wurden anerkennend gewürdigt.

Weiter präsentierte Marcel Rodel die Rechnung 2020. Diese konnte mit einem leichten Plus abgeschlossen werden. Katharina Neuhaus und Irene Egli kommentierten die wie immer sehr sauber geführte Rechnung und verlasen den Revisorenbericht. Bei gleichbleibenden Mitgliederbeiträgen wurde das Budget – mit einem zusätzlichen Posten für die anstehenden Wahlen – einstimmig angenommen.

Unter dem Traktandum Wahlen wurde die Parteileitung bestätigt. Sie setzt sich unverändert aus Roman Häusler, Jost Köchli, Franziska Lüscher, Marcel Rodel (Kassier) und Andreas Tschan zusammen. Die Revisorinnen Katharina Neuhaus und Irène Egli wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Delegierte für Anlässe der SP Bezirk Aarau, der SP Aargau sowie der SP Schweiz wurde Andreas Tschan gewählt. Via E-Mail werden die Termine und Themen bekanntgegeben und weitere interessierte Personen können sich melden.

Anschliessend wurden langjährige SP-Mitglieder geehrt: Sylvia Bardel (25 Jahre), Thomas Geitlinger (30 Jahre) und Ewald Boss (45 Jahre). Ein kleines Geschenk wird ihnen persönlich zugestellt.

Das grosse Engagement von Thomas Meier, der aus beruflichen Gründen aus der FGPK per Ende 2020 zurückgetreten ist, wurde ebenfalls herzlich verdankt. Aus dem Wahlbüro tritt Rebecca Wetter nach fünf Jahren Mitglied zurück. Auch ihre Arbeit wurde dankend gewürdigt.

Zum Schluss der Online-GV konnte bei weiteren Diskussionen ein kleiner Apéro genossen werden, der den Teilnehmenden vorgängig in die Briefkästen verteilt wurde.