leserbeitrag
Geografie-Exkursion in die Innerschweiz

Katharina Hürzeler
Drucken
Bild: Katharina Hürzeler

Bild: Katharina Hürzeler

(chm)

Die dritten Klassen des Gymnasiums der Kantonsschule Olten verreisen jeweils für eine zweitägige Geografie-Exkursion. Die Klasse 3NW machte diese in die Zentralschweiz, ins Gebiet Schwyz/Brunnen gemeinsam mit ihren Lehrpersonen Raphael Fischer und Claudia Hodel. Sie umwanderten die Rigi, genossen die Gemeinschaft in der Klasse, übernachteten im Hostel Rotschuo in Gersau direkt am Vierwaldstättersee und posierten hier für ein Klassenfoto vor dem Fronalpstock. Thematisch befassten sich die Schülerinnen und Schüler unter anderem mit den möglichen Naturgefahren in der Region, der Voralpen Geologie, dem Tourismus und den Landschaftsformen der letzten Eiszeit. Die Klasse 3NW hatte diese Themen im Voraus im Unterricht behandelt und anschliessend als Vorbereitung der Exkursion gruppenweise in selbstständiger Arbeit aufbereitet. Sie präsentierten ihr Themengebiet der ganzen Klasse und den beiden Lehrpersonen gerade vor Ort.

Aktuelle Nachrichten