die Mitte - CVP Wettingen
Fraktionsbericht – Einwohnerratssitzung vom 1. Juli 2021

Käufeler Käufeler
Drucken
Teilen
(chm)

In Folge Abschaffung der Schulpflege benötigt die Schule Wettingen eine neue Führungsstruktur.

Mit einer Schul-Geschäftsleitung haben wir schon früh die Basis dazu gelegt. Diese soll nun mit einer Stabsstelle ergänzt werden. Wir begrüssen, dass der Gemeinderat keine ständige fachliche oder politische Kommission einsetzen will.

Das ist folgerichtig nach dem Volksentscheid zur Abschaffung der Schulpflegebehörde. Die frei werdenden Mittel werden für die neue Stabsstelle eingesetzt. Es hätte auch ein geringerer Einsatz sein dürfen, denn es resultieren schliesslich Effizienzgewinne. Die Mitte bedankt sich für die Ausarbeitung der neuen Führungsstruktur.

Die ARWO als Wohngemeinschaft und zugleich starkes Wettinger Unternehmen bietet wertvolle Arbeitsplätze für Menschen mit Beeinträchtigung. Einer der Produktionsstandorte befindet sich im Dorfkern hinter dem Gluri Suter Huus. Hierfür liegt nun dem Einwohnerrat das Geschäft zur Verlängerung des Baurechtsvertrages vor, welcher Die Mitte als faire Lösung einstimmig befürwortet.

Wir zeigen uns sehr erfreut, dass der Gemeinderat das Mitte-Postulat betreffend «Tägi-JahresAbo für Wettinger Schüler und Schülerinnen – Mehrwert für’s gleiche Geld» positiv aufgefasst und zeitnah bearbeitet hat. Die nun vorliegende Lösung soll bereits ab Sommer 2021 umgesetzt werden.

Sport – ein Leuchtturm von Wettingen, ein weiteres Mitte-Postulat für die Sportlerlehre im Rathaus bearbeitet der Gemeinderat überaus rasch, herzlichen Dank dafür. In der Gemeindeverwaltung sowie den gemeindeeigenen Betrieben EWW und Tägi können Ausbildungsplätze für LeistungssportlerInnen angeboten werden.

Die Fraktion wünscht, dass die nicht beeinflussbaren Spital- und Pflegekosten auch von den Wettinger Grossrätnnen und -räten beim Kanton beanstandet werden. Diese Kosten belasten das Gemeindebudget jedes Jahr mit einem zusätzlichen Steuerprozent – es besteht dringender Handlungsbedarf.

Wir wünschen allen WettingerInnen auch ohne das traditionelle Wettiger Fäscht eine erholsame Sommerferienzeit und laden Sie herzlich ein am Samstag, 3. Juli, zum Tag der offenen Tür ins Tägi zu kommen.

Aktuelle Nachrichten